0251 525 083
Beratung
0251 525 083
Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung?

Gern sind wir Ihnen bei der Suche nach einem Hörakustikfachgeschäft behilflich.

(Mo. - Do. 8 - 17 Uhr, Fr. 8 - 15 Uhr)
Verbunds-Mitglieder stellen sich vor
Das Hörakustik Studio
Oranienburger Str. 86
13437 Berlin
Zum Fachgeschäft >
HÖRAKUSTIKBLAESS
Bahnhofstr. 29
68526 Ladenburg
Zum Fachgeschäft >
Akustik Winzen
Heidenerstr. 2
48734 Reken
Zum Fachgeschäft >
M&K Hörsysteme GbR
Ehlingstr. 63
45665 Recklinghausen
Zum Fachgeschäft >
Logo Bundesverband
Logo BIHA

Wie funktioniert ein digitales Hörgerät?

Funktionsweise-von-digitalen-Hoergeraeten

Bei den früher verwendeten Hörgeräten nimmt ein Mikrophon Geräusche auf, die in elektrische Impulse umgewandelt werden. Diese Impulse laufen durch unterschiedliche Schaltkreise. Zum Schluss wird das verstärkte Geräusch wieder an das Gehör weitergegeben.

Digitale Hörgeräte arbeiten dagegen nicht mehr mit elektrischen Impulsen, sondern mit Zahlen-Codes. Jedes Geräusch wird zunächst in eine Reihe von Nullen und Einsen umgewandelt. Mit diesen Zahlenreihen kann der Prozessor, der eigentliche Motor des Computers, rechnen. Er verändert die Zahlen entsprechend den Bedürfnissen des Schwerhörigen und gibt sie schließlich wieder umgewandelt als Geräusche aus. Im Gegensatz zu elektrischen Impulsen lassen sich Zahlenreihen einfacher und vielfältiger bearbeiten. In welcher Weise die Zahlen in unterschiedlichen Situationen verändert werden sollen, gibt der Akustiker bei der Anpassung ein. Danach läuft alles wie von selbst.

Der entscheidende Vorteil ist die Schnelligkeit, mit der digitale Hörgeräte arbeiten können. Bei unzähligen Rechenoperationen in der Sekunde entsteht ein feines und differenziertes Klangbild, das sich automatisch verschiedenen Situationen anpassen kann.

Erstklassige Hörsysteme
in allen Leistungsklassen für Ihren individuellen Hörbedarf.

SoniTon
Online Hörtest
Hörtest

Starten Sie jetzt hier einen kostenlosen Hörtest
Hörakustiker bundesweit finden
Umkreissuche
Siegel Der Hörakustiker
Suchen Sie nach dieser Plakette
Hersteller-Info
  • Logo Siemens
  • Logo FGH 50 Jahre 2016 (Logo)
  • Logo Egger
  • Logo SoniTon
  • Logo Beltone
  • Logo Phonak
  • Logo sivantos
  • Logo Interton
  • Logo Sennheiser (Logo)
  • Logo ReSound
  • Logo Oticon
  • Logo Audio Service
  • Logo FGH (Logo)
  • Logo Sennheiser
  • Logo Amplicomms
  • Logo Coselgi
  • Logo Starkey
  • Logo Hansaton
  • Logo gn-resound-logo
  • Logo UniTron
  • Logo Widex
  • Logo Bernafon
  • Logo FGH (Logo)